Salade de radicchio avec dukkah aux noisettes et vinaigrette au tahini et romarin
YELLOW LABEL BRUT

Radicchio-Salat mit Haselnuss-Dukkah & Rosmarin-Tahini

By Sophia Roe
Entdecken Sie dieses Rezept von Sophia Roe, ein Zusammenspiel aus Radicchio-Salat mit Haselnuss-Dukkah & Rosmarin-Tahini.
Play

REZEPT AUSPROBIEREN

Zutaten

  • 4 Köpfe Radicchio, grob gehackt; 1 Kopf Romana-Salat
  • 1 Bund Fenchel, dünn geschnitten; 2 Orangen, in Stücke unterteilt
  • 1 Tasse schwarze Linsen, gekocht; 1/2 Tasse Petersilie
  • Haselnuss-Dukkah:
  • Dieses Dukkah-Rezept ist sehr ergiebig, die Reste können in einem luftdichten Behälter an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden
  • 1/2 Tasse Haselnüsse; 1/3 Tasse Sesamkörner
  • 1/4 Tasse Mandeln, gestiftet; 1 EL Kümmelkörner
  • 1 TL Fenchelkörner; 3 EL Koriander
  • 1 EL Pfefferkörner; 1 EL Paprika, geräuchert
  • 1/4 TL Cayenne-Pfeffer; 1 TL Meersalz
  • Rosmarin-Tahini-Dressing:
  • 2 Zitronen, Saft und Schale; 1 TL Ahornsirup
  • 2 TL Rosmarin, gehackt; 1/2 Tasse Tahini
  • 1 TL Dijon-Senf; 1/4 Tasse Pflanzenmilch
  • 1 EL Olivenöl; 1/2 TL Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
Instructions
Für die Zubereitung von Dukkah:

1. Mandeln und Haselnüsse in der Pfanne so lange rösten, bis sie anfangen zu duften (1-2 Minuten). Beiseite stellen.

2. Sesamkörner, Kümmelkörner, Fenchelkörner, Pfefferkörner und Korianderkörner so lange rösten, bis sie anfangen zu duften (1-2 Minuten).

3. Geröstete Gewürze und Sesamkörner in einen Mörtel geben und so lange zerstoßen, bis ein knusprige Mischung (kein Pulver) entsteht. Zerstoßene Gewürze und Sesamkörner in eine Schale geben.

4. Mandeln und Haselnüsse hacken, bis sie die gleiche Größe wie die Gewürze/Sesamkörner annehmen. Haselnüsse und Mandeln in die gleiche Schale wie die Gewürze und Sesamkörner geben.

5. Geräucherten Paprika, Cayenne-Pfeffer und Meersalz in die Schale geben. So lange vermengen, bis eine homogene Mischung entsteht. Beiseite stellen.

Für das Rosmarin-Tahini-Dressing:

1. Die Schale und den Saft von 2 Zitronen, Ahornsirup, gehackten Rosmarin, Dijon-Senf, Tahini, Pflanzenmilch und Meersalz in eine große Schale geben.

2. So lange schlagen, bis eine glatte Masse entsteht, dann Olivenöl unterrühren und schwarzen Pfeffer zufügen. Wenn die Textur für Ihren Geschmack zu dickflüssig ist, können Sie etwas Wasser beigeben.

Zum Anrichten Radicchio-Salat, Romanasalat, dünn geschnittenen Fenchel, Orangenstücke und Linsen schichtweise anordnen, großzügig mit Haselnuss-Dukkah bestreuen und Rosmarin-Dressing oben auf den Salat träufeln. Den Salat mit Petersilie garnieren und genießen!