醃貽貝
BRUT YELLOW LABEL

Mussel Escabeche

PreviousNext
by @hermanasarce
Elena und Ana Arce sind sehr gute Schwestern: lebenslange Freundinnen, Nachbarinnen und Geschäftspartnerinnen.
Play

Probieren sie das Rezept aus

Man nehme

  • 1 kg Muscheln, 2 Knoblauchzehen in feinen Scheiben,
  • 60 ml Weißwein,
  • 70 ml Sherry-Essig,
  • 90 ml Olivenöl extra vergine,
  • 2 fein geschnittene Schalotten, Chili-Flocken,
  • Maldon-Salz,
  • Zitronenschale, Petersilie (zum Garnieren)
Muscheln etwa 20 Minuten lang in kaltes Wasser legen und darauf achten, dass kein Schmutz zurückbleibt. Bärte nochmal putzen, sodass Sie am Ende saubere Muscheln haben.
Zur Herstellung von Salzlake oder Escabeche Essig, Olivenöl, Schalottenwürfel, Zitronenschale und Chili-Flocken mischen
Olivenöl und den in Scheiben geschnittenen Knoblauch in einen großen Topf geben, in dem Sie die Muscheln kochen werden. Ein bisschen garen, aber niemals braun werden lassen, da verbrannter Knoblauch schrecklich schmeckt. Dann die Muscheln und den Wein hinzugeben, Topf abdecken, dünsten lassen und eine Schüssel neben den Topf stellen, damit Sie in den Topf schauen und alle Muscheln, die sich zu öffnen beginnen, herausnehmen können. Deckel wieder schließen und den Topf ein wenig bewegen. Weiterkochen, bis alle Muscheln offen und in der Schüssel sind. Sobald alle Muscheln heraus sind, Kochflüssigkeit etwa 1 Minute reduzieren und abschmecken, gegebenenfalls nachsalzen. Topf von der Platte nehmen.
Muscheln aus den Schalen lösen und die in der Schale verbliebene Muschelkochflüssigkeit wieder in den Topf zurückgießen. Miesmuscheln in die Salzlake geben und die zur Seite gestellte Kochflüssigkeit durch ein Sieb seihen und hinzugeben.
8 Stunden lang oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Wenn angerichtet werden soll, geben Sie einige Muscheln zusammen mit etwas von der Salzlake und den Schalotten in eine Schüssel mit etwas Petersilie als Garnierung, nehmen Sie einen hausgemachten Chip, legen Sie eine Muschel obenauf und essen Sie!

BRUT YELLOW LABEL

ANA UND ELENA ARCE

Ana ist tagsüber Luft- und Raumfahrtingenieurin, ab 17 Uhr ist sie für den rückwärtigen Bereich des Ganztagscafés verantwortlich, das sie zusammen mit Elena gegründet hat, einer Teilzeit-Anwältin, die Teilzeitleiterin des vorderen Bereichs von Hermanas Arce ist.
Diese beiden ließen sich von ihren Reisen und ihren Erfahrungen inspirieren, sie kreierten den Raum ihrer Träume und stürzten sich in eine Branche, in der sie noch nie gearbeitet hatten, die aber schon immer ihre tiefste Leidenschaft gewesen war.