JETZT KAUFEN YELLOW LABEL BRUT
Tomates d’été à la crème de tahin, fraises et huile au piment
YELLOW LABEL BRUT

Sommertomaten mit Tahini-Creme, Erdbeeren und Chili-Öl

By Frederik Bille Brahe
Frederik stellte sich ein Rezept vor, das sich wunderbar mit einem Glas Yellow Label kombinieren lässt und eine perfekte Balance aus Struktur und Finesse bietet.

probiere das rezept aus

Zutaten

  • Tahini-Creme:
  • 100 g Tahini; ½ Stück Knoblauch;
  • 100 g Wasser; 35 g Olivenöl;
  • 25 g Essig; 15 g Sojasoße;
  • 2 g Salz; 4 g Zucker;
  •  
  • Ceviche-Dressing:
  • -2 g Rote-Beete-Saft; 10 g Chili-/ Pimenton-Öl;
  • -10 g Zitronensaft; 10 g Limettensaft;
  • -2 g Sojasoße; 2 g Salzzitronenlake;
  • -Salz + Piment d’Espelette;
  •  
  • Chili / Pimenton-Öl:
  • -10 g geräuchertes Paprikapulver; 4 Stück Ancho Chilies;
  • -2 Knoblauchzehen; 200 Pflanzenöl;
  • -2 g feines Salz;
  •  
  • Salat:
  • -400 g bunt gemischte Sommertomaten;
  • -40 g grüne Erbsen; 40 g Erdbeeren;
  •  
  • Kräuter und Gewürze:
  • -Minze; Erbsensprossen;
  • -Anis
Instructions
1. Dann das Dressing für das Ceviche zubereiten, wofür Limettensaft, Zitronensaft, Rote-Beete-Saft, Salzzitronenlake, Chili-Öl und Sojasoße verquirlt und mit etwas Salz angerichtet werden.

2. Das Paprikapulver in einem Kochtopf bei schwacher Hitze braun rösten, dann die Ancho Chilies und den Knoblauch zufügen und Öl darüber gießen. Bei 70°C 50 Minuten lang kochen. Das Öl zweimal durch ein feinmaschiges Sieb durchseihen, dabei aufpassen, dass keine Paprikastückchen ins Öl gelangen, da sie bitter sind.

3. Tomaten und Erdbeeren hübsch in Scheiben schneiden und getrennt beiseite stellen. Erbsen in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, bis zum Anrichten beiseite stellen.

4. Kräuter servierfertig anrichten 4 halbtiefe Teller nehmen, einen Esslöffel Tahini-Soße hineingeben, darauf Tomaten und Erdbeeren schichtartig verteilen, einen großen Löffel Dressing darüber träufeln und mit Erbsen bestreuen. Den Teller anschließend mit Kräutern garnieren.

5. Mit Messer, Gabel und Löffel - und natürlich einem Glas Champagner - servieren.

Entdecken

Frederik Bille Brahe

Frederik Bille Brahe besitzt viele Leidenschaften, vom DJ bis hin zum innovativen Koch, der eine neue Perspektive der gesunden und ausgewogenen Küche schafft. Seine Vision vom Kochen ist gleichzeitig einfach, reichhaltig und macht Lust nach mehr. Als begeisterter Kunstliebhaber ist er mit seinem Bar-Restaurant Apollo Bar & Kantine in Kopenhagen unter den Ersten, die das Konzept eines typischen Museumscafés neu erfinden. Der Küchenchef sieht es als eine Möglichkeit, über die Grenzen der Kunst und des sozialen Austausches hinauszugehen.