Entdecken

Alanna Sapwell

Wo immer Alanna Sapwell, ehemalige Chefköchin des preisgekrönten Arc Dining, auftaucht, macht sie den Gästen Lust auf mehr. Vor kurzem begeisterte sie Gäste in Noosa mit ihrem dreimonatigen Pop-up-Restaurant Esmay, bevor sie das Konzept für ein nur zweitägiges Pop-up im Rahmen des Good Food Month nach Brisbane mitnahm.
PASST PERFEKT ZU EINEM VEUVE CLICQUOT YELLOW LABEL

Spannerkrabbe, Zucchini, Mandel & Seetang

Wenn man Veuve Clicquot Yellow Label kostet, fällt einem die Komplexität der Reserveweine und Aromen von frischem Steinobst bis hin zu gerösteten Nüssen auf. Es ist Entwicklung und Frische in einem. Mein Gericht mit Spannerkrabben, Zucchini, Mandeln und Seetang kombiniert frisches und knackiges Gemüse mit dem süßlichen und sauberen Geschmack von Krabbenfleisch. Hinzu kommt die nussige, buttrige Sauce mit einem Hauch von Zitrone unter Verwendung der Blätter von einheimischem australischem Chamelaucium.

Biografie

Alanna wurde im The River House in Noosa ausgebildet, bevor sie ins Ausland ging, um in Restaurants in Italien und Japan dazuzulernen und ihre Kenntnisse zu vertiefen. Als sie nach Queensland zurückkehrte, arbeitete sie in verschiedenen renommierten Lokalen in Brisbane, bevor sie in das mit zwei Kochmützen ausgezeichneten Restaurant Saint Peter in Sydney zum gefeierten Küchenchef Josh Niland kam. 2018 kehrte Alanna nach Brisbane zurück, um das Arc Dining zu eröffnen – das Starlokal der Feinschmeckergegend um die Howard Smith Wharves. Ihr erstes Jahr brachte Alanna Arc eine Kochmütze und eine Reihe von Auszeichnungen ein, darunter den Titel Best New Talent von Gourmet Traveller, Chef of the Year von Courier Mail und Unearthed Next GenChef von Delicious.

Ich wollte dieselben Ebenen in das Gericht einarbeiten, um die Aromen des Champagners zu ergänzen und zu verstärken.
Play

Alanna ist bekannt für die Leidenschaft, mit der sie die besten regionalen Produkte und übersaisonalen Schätze in den Mittelpunkt rückt und gleichzeitig Bauern mit ethischen und nachhaltigen Praktiken unterstützt. Ihre Menüs sind eine Hommage an Comfort-Cooking und Nostalgie, glänzen aber auch stets mit dem gewissen Alanna-Akzent und hohem handwerklichen Niveau.

ENTDECKEN SIE MEHR REZEPTE