Burger Menu Bottle
TEILEN

HIER SIND DIE NEW MAKERS: @ISSYCROKER

New Maker @issycroker wandte sich dem Foodstyling und der Fotografie gerade zu der Zeit zu, als Social Media aufkamen. Sie erkannte, dass ein Schreibtischjob nichts für sie war, und arbeitete hart, um sich zu etablieren. Dazu ritt sie beherzt auf der kreativen Welle des Instagram-Booms und ist heute die eine Hälfte des Kulinarik- und Reisereporterteams von @thecuriouspear und Mitbegründerin des @narrowaystudio, eines gemeinschaftlich genutzten Arbeitsbereichs für Kulinarik und Fotografie. #LiveClicquot

Play
New Makers : Issy Croker

"Ich arbeite gerne mit Essen, ich möchte nichts anderes tun." @issycroker verfeinerte ihre Fähigkeiten, in dem sie "riesige Mengen an Essen" kochte, um sich in ihrer Fotografie zu üben. Als sie von keinem der etablierten Fotografen, die sie um Rat gefragt hatte, eine Antwort erhielt, beschloss sie, ihren eigenen Weg zu gehen. Sie gestaltete eine erfolgreiche Karriere und lernte dabei immer mehr über Geschmack und Farbe. In der Torte, die sie speziell für uns kreiert hat, geben Zitrusfrüchte und Kardamom dem reichen Aroma von gerösteten Feigen und Frangipane eine erfrischende Note und schaffen damit den idealen Hintergrund für die Lebendigkeit und Fruchtigkeit des Champagners Veuve Clicquot Rosé. #LiveClicquot

"Champagner ist definitiv cooler, als ich in meiner Jugend geglaubt habe". @issycroker findet, dass Essen am besten schmeckt, wenn man es gemeinsam mit Anderen genießt. Ihre Torte mit gerösteten Feigen ist eine gute Gelegenheit, zum Ende einer Mahlzeit Veuve Clicquot Rosé Champagner zu trinken. So hat sie es gemacht:

Man nehme 250 g einfaches Mehl, 125 g ungesalzene Butter, 50 g Puderzucker, Schalenabrieb von 2 Zitronen und etwas Salz und Wasser für den Teig. 100 g Goldzucker, 100 g weiche ungesalzene Butter, 140 g gemahlene Mandeln, 10 Kardamomkapseln, 75 g einfaches Mehl, 8 große Feigen, geviertelt, 2 Eier, 1 TL Vanillemark, 50 g gehackte Pistazien, große Prise Salz für die Frangipane. Zitronenschalenabrieb und Crème fraiche zum Servieren.

Mehl, Salz, Puderzucker und Zitronenschale in einer Küchenmaschine einige Sekundenlang mischen, dann die eiskalte Butter dazugeben und pulsierend mischen, bis die Konsistenz an Semmelbrösel erinnert.

Eiskaltes Wasser nach und nach in je 1 Teelöffel hinzugeben, bis sich der Teig zu einer Kugel verbindet. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Zu einer Kugel formen, leicht abflachen und in Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen und so wenig wie möglich bewegen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig 2 mm dick ausrollen. 24-cm-Tarteform sehr sorgfältig auslegen, sodass überschüssige Mengen über die Kante hinausragen. Eine halbe Stunde kühl stellen, dann den Boden mit einer Gabel einstechen. Rohteig mit Backpapier bedecken, Trockenbohnen oder Reis darauf geben und 10 Minuten lang blind backen. Aus dem Ofen nehmen, Trockenbohnen und Backpapier herausnehmen und weitere 10 Minuten leicht goldbraun werden lassen.

Herausnehmen, trimmen und abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 160˚C Umluft senken. Kardamomkapseln öffnen und Samen fein hacken. Butter cremig schlagen, dann Zucker, Kardamomkörner und Vanillemark dazugeben und noch einmal schlagen. Mandeln dazugeben und noch einmal schlagen, dann die Eier nacheinander verquirlen, dann Mehl einrühren und verquirlen, bis alles eingearbeitet ist.

Die Frangipanemasse in die Tarteform geben, Feigen darauf anrichten und leicht in den Teig drücken. Mit gehackten Pistazien, einer großzügigen Prise Salz bestreuen und 35-45 Minuten lang backen, bis die Torte rundum golden und außen etwas gehärtet ist. Leicht abkühlen lassen, mit Puderzucker und der Schale einer weiteren Zitrone bestreuen. Warm mit Creme fraiche servieren.

#LiveClicquot

Ähnliche Artikel

DIE KUNST DES GASTGEBENS Ein Geräusch zeigt an, dass das Fest beginnt. Oder besser gesagt, ein immergleicher Knall – es ist wie eine Zeremonie: Wenn der Champagnerkorken aus der Flasche springt, weiß jeder, dass dies der Startschuss ist und das Fest wirklich beginnen kann. Wann endet es? Das weiß niemand so recht.

LA GRANDE DAME, EIN UNVERGLEICHLICHES GESCHENK La Grande Dame ist mehr als ein Champagner, er ist ein Geschenk im wahrsten Sinne des Wortes.

REZEPTE, DIE GARANTIERT GELINGEN Wie wär's, möchten Sie dieses Jahr Ihre Gäste überraschen? Vielleicht so sehr, dass Ihre Kreativität sie umhaut?

International

HIER SIND DIE NEW MAKERS: @SKYEMCALPINE "Folge deinem Instinkt, denn es ist dein Leben." @skyemcalpine tat einen mutigen Schritt, als sie die Wissenschaft und die Bibliotheken, denen sie bis dahin ihr Leben gewidmet hatte, gegen gutes Essen und das Bewirtschaften der Märkte am frühen Morgen tauschte. Sie lebt heute zwischen London und Venedig, wo sie über gutes Essen schreibt und gerne in ihrem wunderschönen Zuhause für Familie und Freunde kocht. #LiveClicquot

    -:--
    Closing the player will stop the current podcast.
    Are you sure?
    yes
    no